Nicht eingeloggt!

Gibt es Gerechtigkeit ohne Staat?


Das Prinzip des Rechtsstaates ist insofern unangefochten, da behauptet wird, dass man ohne staatliche Rechtsprechung keine Gerechtigkeit schaffen könne.

Das ist herrschende Meinung, die man öffentlich nicht hinterfragen kann, ohne dabei schräg angeschaut zu werden. Ich mache das jetzt aber trotzdem, aus dem Grund, weil diese Behauptung, dass der Staat Gerechtigkeit schaffen müsse, nicht nur falsch ist, sondern dass man Gerechtigkeit gar nicht anders schaffen kann…